Tagesworkshop „Teamführung und -motivation“
Ungewöhnlich „anders“ – der Workshop in völliger Lichtlosigkeit

Märkte werden sich immer ähnlicher, Produkte und Technologien gleichen sich an, „Wissen“ ist fast überall verfügbar. Wie verändert sich in dieser Umgebung „Führung und Motivation“?
Was erwarten Mitarbeiter heute von „guter Führung“? Gibt es ein Patentrezept, mit dem alle Fragen beantwortet werden können?
In völliger Lichtlosigkeit werden viele Dinge buchstäblich mit anderen Augen sehen. Wir üben, wichtige von unwichtigen Erwartungen der Mitarbeiter/Innen zu unterscheiden. Wir hören, was zwischen den Zeilen steht, also den Unterschied zwischen dem, was gesagt, und dem, was wirklich gemeint war. Und wir lernen, uns selbst besser zuzuhören und zum richtigen Zeitpunkt unserem Bauchgefühl, der Intuition, zu vertrauen.

Inhalte

  • Sensibilisierung dafür, wie jeder von uns führt und motiviert
  • Schaffung von Bewusstsein, was uns selbst gut tut, und was weniger
  • Wie gehe ich mit meiner Angst um, von Mitarbeitern „nicht geliebt“ zu werden?
  • Welches Menschenbild liegt meinem Führungsstil zugrunde?

Die Themenpunkte werden mit jeweils erweiterten praxisorientierten und gruppen-dynamischen Übungen ergänzt.
Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnehmerzertifikat.
Im Teilnahmebetrag sind Getränke und Mittagessen enthalten.

Daten

  • Wann: Freitag, 15. Mai 2020, 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Wo: Ringberg Hotel, Ringberg 10, 98527 Suhl (www.ringberghotel.de)
  • Wer: Michael Lück, Berater für Strategie und Marketing, Köln (www.ganzundgar.de)
  • Wie viel: Teilnahmebetrag inklusive Verpflegung 145 € zzgl. USt. (Mitglieder der Wirtschaftsjunioren 95 € zzgl. USt.)

Im Anschluss an den Workshop besteht die Möglichkeit, bei einem Netzwerkbuffet mit Michael Lück sowie den Teilnehmern des Workshops intensiver ins Gespräch zu kommen. Das Buffet (inkl. Getränke) gibt es für uns zu einem Sonderpreis von 25 € zzgl. USt.
Michael Lück arbeitet nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Münster und nach Stationen in der Mode- und Druckindustrie seit über 25 Jahren selbständig im Bereich Messen, Events & Consulting.
Stets der Frage nach dem „Warum?“ auf der Spur, beschäftigt sich der vierfache Familienvater immer fokussierter mit Veränderungsprozessen und den emotionalen Blockaden, die jeder von uns mitbringt und die es zu lösen gilt, um „wirklich“ erfolg-reich agieren zu können.
Im Jahr 2003 begann Michael Lück experimentell mit Events, Workshops und Coachings in völliger Dunkelheit. In 2012 konnte der Querdenker beweisen, dass der Aufenthalt in Lichtlosigkeit die Menschen kreativer macht – um bis zu 30%, was eine Studie von Prof. Holzmüller von der TU Dortmund belegt.
Neben BMW und Currenta, die Messegesellschaften in Essen, Düsseldorf & Frankfurt nutzen auch globale Pharmaunternehmen und Mittelständler wie Trilux, Forbo, Caparol und Hansa das besondere Lichtlos-Format, um Produkte zu präsentieren, Kunden „richtig zuzuhören“ und Innovationsprozesse optimal zu steuern.

Mit der WJ Thüringer Wald Akademie findet erstmals in Thüringen ein Workshop in völliger Lichtlosigkeit statt.

Bildquelle: Michael Lück

Michael Lück, fotografiert von Christian Palm

Anmeldung zu Tagesworkshop „Teamführung und -motivation“

Tagesworkshop „Teamführung und -motivation“