Zu Gast im Meininger Theater

Nach unserer fulminanten Veranstaltung im Februar mit Bühnenbild „Wirtschaftsjunioren meets Rocky Horror Show“ öffnet das Meininger Theater wieder seine Pforten für uns.

Während des Abendessens im Theaterrestaurant „Herzog Georgs Inn!“ erhalten wir eine Werkeinführung zum großen Klassiker der Krimikomödie: „Arsen und Spitzenhäubchen“, das Stück, welches 1941 am New Yorker Broadway Premiere feierte.

Um 19:30 Uhr beginnt dann im Großen Haus die Aufführung. Wer erfahren möchte, wie zwei liebenswerte alte Damen, die ein friedliches und hilfsbereites Leben führen buchstäblich einige „Leichen im Keller“ haben mit Holunderwein und etwas Arsen einsame Seelen „Gott näher bringen“, der sollte sich rechtzeitig eine Karte aus unserem Kontingent sichern.

Und wer weiß, mit welchem Bühnenbild diesmal die Veranstaltung endet…..

Mehr Informationen zur Kriminalkömödie „Arsen und Spitzenhäubchen“ gibt es unter http://www.das-meininger-theater.de/index.php?m=&f=03_werkdetail&ID_Vorstellungsart=&ID_Stueck=1290&ID_Vorstellung=5556

Daten

  • Wann: Freitag, 18. November 2016, 17:30 Uhr bis ca. 22 Uhr
  • Wo: Das Meininger Theater, Bernhardstr. 5, 98617 Meiningen
  • Was:
    • 17:30 Uhr Abendessen (exklusive Getränke) mit Werkseinführung
    • 19:30 Uhr Kriminalkomödie „Arsen und Spitzenhäubchen“
  • Wie viel: Teilnahmebetrag 40 € (Mitglieder der Wirtschaftsjunioren 30 €)

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Bildquelle: foto-ed .de (4), Udo Sturm (1)