Tagesworkshop „Digitalisierung meistern“ – Die VUCA-Welt erfolgreich nutzen!

Die Digitalisierung hat uns auf allen Ebenen des Geschäftslebens ergriffen und wird es dadurch in nächster Zukunft schaffen, unsere Arbeit massiv zu verändern. Damit funktioniert alles jederzeit, grenzenlos frei und in einem viele Menschen irremachenden Tempo auf ein Ziel, das wir noch nicht kennen. Strategisch wird dieser Zustand als VUCA-Welt bezeichnet. Die Anfangsbuchstaben von VUCA stehen für die englischen Begriffe volatility (Unbeständigkeit), uncertainty (Unsicherheit), complexity (Komplexität) und ambiguity (Mehrdeutigkeit).
Die Komplexität der Arbeitsabläufe, die Beziehungen entlang der Wertschöpfungs-kette und generell zwischen Menschen haben rapide zugenommen hat. Gleichzeitig entstehen neue Netzwerke, Verbindungen bilden sich, wo gestern noch Wüste und Leere war. Hier arbeitet die Digitalisierung und wirkt nicht nur da, wofür wir unser Software-Abonnement zahlen. Was hat der Krankenstand mit unserem Digitalisierungsgrad in der Firma zu tun? Wieso haben wir in einem neu formierten Team auf einmal eine Kündigungswelle? Oder sind das einfach nur ablaufbedingte Minderleistungen? Weshalb können Maschinen nicht mehr sicher bedient werden, weil Mitarbeiter übernächtigt zur Arbeit kommen? Aus welchen Gründen dürfen die einen Mitarbeiter nicht mit dem neuen G5-Smartphone zur Arbeit kommen, während andere Mitarbeiter im selben Unternehmen damit arbeiten (müssen), um mit den Kunden in Kontakt zu sein?
Während des Workshops verschaffen wir uns klarere Sicht mit Hilfe des VUCA-Modells, tauschen uns mit anderen Betroffenen aus, erarbeiten kreative Lösungs-möglichkeiten, damit wir danach weitere Schritte selbst gehen können.
Inhalte

  • Die vier Ebenen der Digitalisierung und wie sie unsere Unternehmen ergreifen
  • Was nutzt uns die Digitalisierung?
  • Die Ziele der Digitalisierung nicht aus den Augen verlieren
  • Wie verändern sich unsere Führungsaufgaben?
  • Wie VUCA sind wir?
  • Wie VUCA sind unsere Mitarbeiter, Kunden und Wettbewerber wirklich?
  • Wie verändert sich unsere Leistungskultur in der Firma?
  • Wie können wir VUCA nutzen? Welche Kreativität erlaubt sie uns?
  • Wie gleichen wir die VUCA-Nachteile aus?
  • Die Überlebensstrategien für die VUCA-Welt – sieben Angebote

Die Themenpunkte werden mit jeweils erweiterten praxisorientierten und gruppen-dynamischen Übungen ergänzt.
Im Teilnahmebetrag sind Getränke und Mittagessen enthalten.

Daten

  • Wann: Mittwoch, 15. Juli 2020, 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Wo: Großer Rittersaal, Schloss Elgersburg, Burgstraße 3, 98716 Elgersburg Wer: Ulrich Wiener, abiria® Ulrich Wiener BDU (www.abiria.de)
  • Wie viel: Teilnahmebetrag inklusive Verpflegung 145 € zzgl. USt. (Mitglieder der Wirtschaftsjunioren 95 € zzgl. USt.)

Im Anschluss an den Workshop besteht die Möglichkeit, bei einem Netzwerkbuffet mit Ulrich Wiener sowie den Teilnehmern des Workshops intensiver ins Gespräch zu kommen. Das Buffet (inkl. Getränke) gibt es für uns zu einem Sonderpreis von 25 € zzgl. USt.
Ulrich Wiener lebt Digitalisierung seit über 15 Jahren. Sein Motto ist: „Sie befreit uns von sinnlos gewordenen Routinen und verknüpft die Welt täglich aufs Neue“. Er begleitet Unternehmen in die neue Zeit und erfreut sich immer daran, wie selbst beste Unter¬nehmen durch mehr Systemverständnisse und freigesetzt-gelebte Kreativität besser werden. Er ist europaweit in Sachen Führungsfitness® und neuen Arbeitsformen unterwegs.

Bildquelle: Ulrich Wiener

Anmeldung zu Tagesworkshop „Digitalisierung meistern“ - Die VUCA-Welt erfolgreich nutzen!

Tagesworkshop „Digitalisierung meistern“ – Die VUCA-Welt erfolgreich nutzen!