5. WJ Familienwochenende im Thüringer Wald 2018

Während des Familienwochenendes haben wir Familien aus verschiedenen Wirtschaftsjuniorenkreisen Deutschlands zu Gast, die das gesamte Programm miterleben werden. Also eine gute Möglichkeit, sich mit interessanten Menschen anderer Regionen auszutauschen.

Weiteres zum Projekt „WJ-Familienwochenende im Thüringer Wald“ hier.

Wer nicht das gesamte Wochenende Zeit hat, kann an den beiden Tagen auch einzeln teilnehmen. Auskunft dazu gibt das Anmeldeformular rechts.

Programm 

Samstag, 1. September 2018

Familienkochen im Familienzentrum die Insel in Suhl

Zusammen mit unseren Kindern werden wir gemeinsam Kochen und unser Mittagessen genießen. Lasst euch überraschen, was wir für leckere Zutaten wir gekauft haben.

Namhafte Unterstützung werden wir dabei vom Volleyball-Bundesliga-Frauen-Team des VfB Suhl LOTTO Thüringen erhalten, die mit uns nicht nur gemeinsam den Kochlöffel schwingen.

Wer seine Arbeitsaufgabe beim Kochen erfüllt hat, kann mit den Volleyballerinnen eine kleine „Trainingseinheit“ absolvieren oder sein Talent beim Basteln testen.

Erlebnistour im Suhler Tierpark

Aus dem einstigen Wildgehege im idyllischen Wiesental der Suhler Schweiz entstand durch viele fleißige Helfer und zahlreiche ehemalige Betriebe der Region der heutige Tierpark.

Er hat sich auf die Haltung und Zucht von europäischen Haus- und Wildtieren, die vom Aussterben bedroht sind, spezialisiert. Ungefähr 450 Tiere in 100 Arten haben hier ein Zuhause gefunden.

Dort werden wir uns nicht nur Tiere wie das „Zootier des Jahres 2018″ (die Scharnierschildkröte) anschauen können, sondern auch ein Streichelgehege und ein Kletterspielplatz warten auf unsere Kleinsten.

Als Höhepunkt erleben wir eine Tierfütterung: u.a. Enten, Loris, Luchse, Hirschkühe und die putzigen Erdmännchen freuen sich auf uns.

Den Tag lassen wir bei Thüringer Bratwurst mit einem gemeinsamen Grillabend ausklingen.

Sonntag, 2. September 2018

Brunch in Fischerhütte in Ilmenau

Heute sind wir in der über 100-jährigen Fischerhütte in der Universitätsstadt Ilmenau zu Gast.

Beim gemeinsamen Brunch tauschen wir unsere Erlebnisse des Wochenendes aus und haben Gelegenheit, bei einer kleinen Führung etwas über die Geschichte des Industriedenkmals zu erfahren und das Bauwerk selbst zu erkunden.

Die nach dem deutschen Unternehmer und Industriellen Gustav Richard Fischer benannte „Fischerhütte“ wurde 1910 eingeweiht. Es ist die einzige Glashütte Ilmenaus, die noch vollständig erhalten ist.

Bildquelle: Udo Sturm

So war es in den Vorjahren: Unsere Fotogalerie vom Familienwochenende 2017 und  2016.

Über das WJ Familienwochenende im Thüringer Wald

Gemeinsam mit Wirtschaftsjunioren(familien) aus anderen Teilen Deutschlands Interessantes erleben und Erfahrungen austauschen

Seit 2014 sind die Wirtschaftsjunioren Thüringer Wald Gastgeber des WJ Familienwochenendes im Thüringer Wald. Im Fokus steht dabei der Austausch zwischen den Wirtschaftsjunioren (-familien) über die regionalen Grenzen hinaus. Dabei wohnen die Gäste direkt bei den Familien vor Ort. Die Idee dazu entstand aus dem früheren Twinning mit der Jungen Wirtschaftskammer Solothurn (Schweiz). Bei der Auswahl der teilnehmenden Gastfamilien aus anderen bundesweiten WJ-Kreisen wird besonders auf regionale Vielfalt Wert gelegt.

Neben den klassischen Wirtschaftsjuniorenthemen „Beruf“, „Familie“ oder „Bildung“ bleibt an dem Wochenende auch viel Platz für jede Menge anderen Gesprächsstoff.

Eingerahmt ist der Austausch in ein abwechslungsreiches Programm mit Sehens- und Wissenswertem, welches sowohl für Erwachsene als auch besonders für Kinder jede Menge Highlights und Spaß bietet.

Unser Projekt wurde 2016 von den Wirtschaftsjunioren Deutschland mit dem Bundespreis der Jungen Wirtschaft „Beruf und Familie leben“ ausgezeichnet.