Wirtschaftsjunioren treffen VolleyStars

Rundgang „Wolfgrube“ – Erstligaspiel – Gesprächsrunde

Im 4. Heimspiel der mittlerweile 13. Erstligasaison der VolleyStars Thüringen sind wir zu Gast in der Heimspielstätte „Wolfgrube“, wenn es heißt, gegen den amtierenden deutschen Vizemeister MTV Allianz Stuttgart Punkte zu sammeln.

Doch bevor das Spiel um 19 Uhr startet gibt es zunächst ein gemeinsames Foto mit der gesamten Damen-Mannschaft.

Der anschließende Rundgang durch die „Wolfsgrube“ mit Sebastian Leipold (bis letzte Saison Trainer und Geschäftsführer – jetzt Geschäftsführer) ist gespickt mit viel Wissenswertem: einerseits rund um den Volleyball allgemein (Deutschland, Regeln, Spielsystem usw.) und andererseits über die Suhler Volleyballtradition.

Natürlich erfahren dabei wir auch aus erster Hand Aktuelles über die diesjährige Erstliga-Mannschaft der VolleyStars Thüringen.

Im Anschluss an das bestimmt spannende Volleyballspiel erfolgt standesgemäß die Ehrung der wertvollsten Spielerin (MVP) beider Teams, die von einem Vertreter unseres Vereins durchgeführt wird.

Nach einer Stärkung im VIP-Bereich haben wir exklusiv die Möglichkeit in einer Gesprächsrunde mit ausgewählten Spielerinnen alles zum Spiel aus erster Hand zu erfahren sowie alles uns Interessierende zu erfragen.

Als Erinnerung an unseren Abend in der Wolfsgrube und unsere gute Unterstützung des VolleyStars-Teams erhält jeder Teilnehmer Autogrammkarten der Spielerinnen und des Trainers.

Der Ablauf in Kurzform

  • gemeinsames Foto mit der gesamten Mannschaft
  • kleiner Rundgang durch die „Wolfsgrube“
  • spannendes Volleyballspiel (ab 19 Uhr)
  • Ehrung der wertvollsten Spielerin
  • Essen in der VIP-Lounge
  • Gesprächsrunde mit Spielerinnen

Daten

  • Wann: Samstag, 28. November 2015, 18 Uhr
  • Wo: Sporthalle „Wolfsgrube“, Wolfsgrube 29, 98527 Suhl
  • Wer: Sebastian Leipold, Geschäftsführer der VolleyStars Management und Marketing GmbH
  • Was: Rundgang „Wolfgrube“ – Erstligaspiel – Gesprächsrunde mit Spielerinnen
  • Wie viel: 9 € (Eintritt zum Erstligaspiel)

„Krachinstrumente“ wie Tröten, Ratschen, Glocken, Trommeln o.ä. sind übrigens ausdrücklich erlaubt.

Weitere Infos zu den VolleyStars Thüringen gibt es auch unter http://volleystars-thüringen.de/.