Tagesworkshop „Pokerstrategien fürs Business nutzen – Warum Spielen gut für Unternehmer und ihre Mitarbeiter ist.“

Ein Workshop, in welchem die persönliche Werte, das Gewinnen und Verlieren, das persönliche Ego und die Abwehr von Manipulationstechniken behandelt werden.

Spielen! Wir spielen zum Vergnügen, zur Entspannung, aus Freude daran. Wir versetzen uns dabei in Spannung und haben Spass an unserem Tun „In einem Bewusstsein des ‚Andersseins’ als im gewöhnlichen Leben“, schrieb der niederländische Kulturanthroposoph und Spielforscher Johan Huizinga in den 30er-Jahren.

„Im Flow sein“, nennen es heute jüngere Vertreter seiner Disziplin: Gewohnte Rollen abstreifen, sich auf Ungewohntes einlassen, ungehemmt sein.

Der Nutzen des Spielens ist seit Jahrhunderten anerkannt: Er reicht vom Entdecken durch Ausprobieren über Konfliktbewältigung, Einordnung in eine Gruppe und Verlierenlernen bis hin zum Entspannen, Träumen und Kreativsein. Dinge, die für Menschen jeden Alters nützlich sind.

Poker trainiert zusätzlich unsere analytischen und mathematischen Fähigkeiten, es fördert lösungsorientiertes Denken, lehrt uns Geduld und Selbstdisziplin und erfordert ein langfristiges Investitionsdenken. Es ist für Business-Teams ideal geeignet, um spielerisch Ziele zu erarbeiten.

Darüber hinaus werden Pokerspieler auf lange Sicht die besseren Menschenkenner und können auch im privaten Umfeld einen Bluffer oder Manipulator schneller erkennen.

Inhalte

  • Warum wir besser arbeiten, wenn wir spielen
  • Was Poker ist und was es nicht ist
  • Poker: Es wird gespielt und beobachtet
  • Welche Poker-Strategien man fürs Business verwenden kann und welche nicht
  • Cool bleiben in angespannten Business-Situationen (Pokerface bewahren)
  • Manipulationstechniken erkennen und abwehren

Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnehmerzertifikat.

Im Teilnahmebetrag sind Getränke und Mittagessen enthalten.

Daten

  • Wann:
  • Termin 1: Mittwoch, 19. Juli 2017, 10 bis ca. 17 Uhr
  • Termin 2: Donnerstag, 20. Juli 2016, 10 bis 17 Uhr
  • Wo: Großer Rittersaal, Schloss Elgersburg, Burgstraße 3, 98716 Elgersburg
  • Wer: Claudia Chinello, Schweizer Semi-Pokerprofi und Pokertrainerin (www.pokeracademy.ch)
  • Wie viel: Teilnahmebetrag inklusive Verpflegung 145 € (Mitglieder der Wirtschaftsjunioren 95 €)

Im Anschluss an den Workshop besteht die Möglichkeit, bei einem Buffet mit Claudia Chinello sowie den Teilnehmern des Workshops intensiver ins Gespräch zu kommen. Das Buffet (inkl. Getränke) gibt es für uns zu einem Sonderpreis von 25,00 €.

Claudia Chinello, Semi-Pokerprofi und Pokertrainerin, lehrt seit über 10 Jahren interessierten Privatpersonen und Firmenteams Pokerspielen und wie man mittels Spielstrategien mehr Spass und Erfolg im Business hat. Ihre Kunden sind namhafte Firmen, Organisationen und Businessclubs in der Schweiz sowie im europäischen Raum.

Teilnehmerstimmen:

Juliane Dressel (Gebr. Ewald Gmbh, Hinternah): „Pokerstrategien und Manipulationstechniken können wir im Beruf und Privatleben finden. Ich werde jetzt besser die Manipulation von anderen erkennen können. Einen großen Dank an Claudia.“

www.ueberwood.eu

—–

Mario Bauer (GBneuhaus GmbH, Neuhaus am Rennweg): „Eine sehr gut organisierte Veranstaltung. Sehr informativ. Herzlichen Dank an Claudia, sie hat uns in sehr angenehme Art das Pokerspiel vermittelt und viele Brücken zu unseren alltäglichen Situationen im Beruf und Privatleben geschlagen.“

www.gbneuhaus.de

—–

Hendrik Fischer (Kieppe – Die bessere Wohnidee, Arnstadt): „Kommunikationsschulungen gibt es massenhaft. Heute allerdings einmal auf die spielerische Art. Claudia hat es geschafft, die Themen, die mich täglich berühren, von einem anderen Blickwinkel aus zu sehen. Das stellt nun Dinge in ein neues Licht. Klasse!“

www.kieppe.de
—–

Dirk Fromme (3plusplus GmbH, Suhl): „Ein sehr interessanter Ansatz, die vergleichbaren Situationen im Geschäftsleben spielerisch zu veranschaulichen. Dadurch entsteht ein entspannter Zugang zu einem „sperrigen“ Thema. Das Ganze ist unterlegt mit konkreten und hilfreichen Informationen. Sehr empfehlenswert.“

www..3plusplus.com

—–

Ulf Schwalbe (Ingenieurbüro Schwalbe, Sömmerda): „Pokern – Spiel und Realität. Der Workshop mit Claudia Chinello hat mir gezeigt, wie oft man im Alltag eigentlich pokert und worauf man achten muss, damit man nicht mit jedem Blatt „all-in“ geht. Der Workshop war sehr erfrischend und spannend. Claudia hat mich gut abgeholt und mir wertvolle Tipps gegeben.“

www.uschwalbe.de

—–

Steffi Zimmermann (iKTZ GmbH, Jena): „Erfrischend, interessant, abwechslungsreich: eine sehr gute Referentin.“

www.iktz.de

—–

Anja Fischer (Waldmeister-Apotheke, Ilmenau): „Poker spielen wollte ich schon immer einmal. Habe auch gleich gelernt, wie man dieses Spiel im realenLeben gut verwenden kann. Danke liebe Claudia.“

www.waldmeister-apotheke.de

Bildquelle: www.pokeracademy.ch