Das Typensystem als Navigationssystem für die eigene Menschenkenntnis: Grundlagen und Möglichkeiten

Stellen wir uns vor es gäbe ein Navigationssystem zur Ergänzung der natürlichen Menschenkenntnis. Ein solches Navigationssystem würde uns wertvolle Hinweise in der Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern liefern, oder?

Was würden wir sagen, wenn es dieses System wirklich gibt, dass die Interaktion und die Kommunikation zwischen Führungskräften und Mitarbeitern und zwischen Vertrieb und Kunden vereinfacht?

Ja, unbewusst machen wir Menschen das sowieso – andere einschätzen, und uns auf andere Menschen einstellen. Doch mit welchem System machen wir das?

  • Intuitiv?
  • Menschenkenntnis?
  • Und die ist bei allen Menschen gleich gut ausgeprägt?

Mit dem Typensystem lässt sich das Verhalten von Kunden, Mitarbeitern und Kollegen besser einschätzen. Dadurch ist eine aktive, positivere Gestaltung der Kommunikation und der Beziehung möglich.

Im Unternehmen ergeben sich durch den Einsatz des Typensystems u.a. folgende mögliche Vorteile:

  • Gesteigerte Effektivität im Verkauf
  • Besserer Umgang mit den eigenen Ressourcen
  • Typengerechter Umgang mit den verschiedenen Kundentypen
  • Höhere Abschlusquoten
  • Einstellung geeigneten Personals

Im Seminar erfahren wir, was das Typensystem genau ist und wir lernen die Grundtypen kennen.

Daten

  • Wann: Dienstag, 7. Juli 2015, 19 Uhr
  • Wo: Sharma’s – Indisches Spezialitätenrestaurant, Wallgraben 2 (Innenhof Goethepassage), 98693 Ilmenau
  • Wer: Dr. Christian Miesner, Pegaron Consulting / Institut für Mittelstandserfolg, München (www.pegaron.de)

Die Teilnahme ist nach vorheriger Anmeldung kostenfrei.