Bundesfinale – WWW – Wirtschaftswissen im Wettbewerb

[Update] Eine Sonderseite zum stattgefundenen Bundesfinale ist hier zu finden.

Am 25. Juli 2015 hat der Bundesvorstand der Wirtschaftsjunioren Deutschland einstimmig beschlossen, das Bundesfinale von Wirtschaftswissen im Wettbewerb der Wirtschaftsjunioren Deutschland an die Wirtschaftsjunioren Thüringer Wald zu vergeben.

Wirtschaftswissen im Wettbewerb (WWW) ist ein Wissensquiz rund um Fragen zu Wirtschaft, Unternehmen, Ausbildung, Internationales und Allgemeinbildung. Teilnehmen können Schulklassen der neunten Klassenstufen aller allgemein bildenden Schulen. Alle Kreissieger der teilnehmenden deutschlandweiten Wirtschaftsjuniorenvereine des Wettbewerbes 2015/2016 ermitteln nun vom 4. bis 6. März 2016 „Deutschlands schlausten Schüler“ in Ilmenau.

Neben dem eigentlichen Wettbewerb planen wir für die erwarteten ca. 40 Schülerinnen und Schüler sowie ihre Betreuer aus den Wirtschaftsjuniorenvereinen ein interessantes Programm rund um Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Sport.

Wer Interesse hat, bei diesem einmaligen Projekt bei Planung und Organisation dabei zu sein,  oder kreativ genug ist, gemeinsam mit uns die Quiz-Fragen aus z.B. Wirtschaft, Unternehmertum, Ausbildung bzw. Allgemeinbildung für das Finale auszuarbeiten, ist gern willkommen.

Unsere Partner und Unterstützer

Zurück zur Veranstaltungsübersicht

Vorschau auf das WWW-Finale vom 04. bis 06. März 2016

Alle Beiträge gibt es auch auf unserer Facebook-Seite.

+++ WWW Preview // Moonlightbowling +++

Am Bundesfinalwochenende suchen wir nicht nur die schlauste Schülerin bzw. den schlausten Schüler, sondern auch die sportlichste Teilnehmerin bzw. den sportlichsten Teilnehmer des Wettbewerbes. Auf die Besten beim Moonlightbowling im Ilmenauer Bowlingcenter warten ab sofort drei Pokale.

+++ WWW Preview // Schloss Elgersburg +++

Das Schloss Elgersburg ist eine der schönsten, ältesten und besterhaltensten Burgen Thüringens und liegt im ca. 6 km von Ilmenau entfernten Ort Elgersburg.

Auf der aus dem Jahr 1088 stammenden Burg wird unseren Teilnehmern und Gästen im Atrium des Restaurants das Abendessen als Buffet gereicht.

Die anschließende Preisverleihung findet im großen Rittersaal statt.

+++ WWW Preview // Ilmenau +++

Die Goethe- und Universitätsstadt Ilmenau mit ihren ca. 26.000 Einwohnern schließt im Süden an den Thüringer Wald und das UNESCO-Biospährenreservat Vessertal-Thüringer Wald an. Die Talsperre Heyda ist das nördliche Tor für die im südlichen Ilm-Kreis liegende Stadt. Der Wintersportort Oberhof ist nur 30 Kilometer, die Landeshauptstadt Erfurt rund 40 Kilometer und die Klassikerstadt Weimar etwa 60 Kilometer entfernt. Die Stadt am Fuße des Kickelhahns ist sowohl über die Autobahn (A71), die Bundes- und Landesstraßen und mit der Bahn sehr gut zu erreichen.

In ca. 500 m Höhe erwartet unsere Teilnehmer und Gäste ein attraktives Spannungsfeld zwischen der Natur des Thüringer Waldes einerseits und der historischen Altstadt andererseits. Einen reizvollen Kontrast bildet der Campus der Technischen Universität als Forschungsstandort und die Verbindung Ilmenaus zu Johann Wolfgang von Goethe, in den beiden städtischen Museen und dem Goethehäuschen auf dem Kickelhahn.

Mehr Infos gibt es unter https://www.ilmenau.de/.

Bildquellen: Stadtverwaltung Ilmenau sowie Stadtverwaltung Ilmenau/FalconCrest (Luftbild)

+++ WWW Preview // Freizeit- und Rennschlittenbahn „Wolfram Fiedler +++

Erlebt das Feeling einer echten Rennschlittenbahn! Spürt einen Hauch von Abenteuer und wie am Start das Adrenalin in die Adern schießt! Aber Vorsicht – Suchtgefahr!

Durch den Bob- und Rodelsport war und ist Ilmenau international bekannt. Früher waren es u.a. Wolfram Fiedler, Hans Rinn, Ute Oberhoffner, Jens Müller und André Lange, die den Namen Ilmenau’s in die Rodelwelt getragen haben.

Heute ist es z.B. Dajana Eitberger Official, die diese Tradition fortsetzt.

Dort, wo jährlich im Sommer wie auch im Winter nationale und internationale Wettkämpfe ausgetragen werden, können unsere Teilnehmer und Gäste unter fachkundiger Betreuung selbst einmal ihr Können auf dem Rennschlitten auf einer Länge von 460 m, 8 Kurven und 11 % Gefälle ausprobieren.

Mehr Infos gibt es unter http://www.rodelclub-ilmenau.de/ oder hier -> Rodelclub Ilmenau e.V.

Bildquellen: Stadtverwaltung Ilmenau (2x) sowie Luftbild Stephan Pöhler

+++ WWW Preview // Technische Universität Ilmenau +++

Unsere Teilnehmer und Gäste des WWW-Bundesfinales erwartet eine spannende Campusrallye, bei der an verschiedenen Stationen verschiedene Highlights der Universität vorgestellt werden.

Der finale Wettbewerb wird zudem im neuesten Universitätshörsaal, dem Faraday-Hörsaal, stattfinden und wird den Teilnehmern echtes Studentenfeeling vermitteln.
„smile“-Emoticon

Der Campus der TU Ilmenau gehört zu den „schönsten in Deutschland“ (lt. UNICUM-Befragung, 2009) – und das nicht nur wegen der traumhaften Aussicht auf den Thüringer Wald. Moderne Lehr- und Forschungsgebäude in exklusiver Architektur stilvoll verknüpft mit der Gründungsarchitektur bestimmen heute das Gesicht des Ehrenbergs. Benannt nach dem Gründungsrektor der Hochschule für Elektrotechnik, Prof.-Hans-Stamm, gibt der Hans-Stamm-Campus derzeit ca. 6.600 Studierenden ein zu Hause und ein lebenswertes Studienumfeld mit zahlreichen Kultur-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

1894 als „Thüringisches Technikum“ gegründet, seit 1963 Technische Hochschule und seit 1992 Technische Universität umfasst die Einrichtung fünf Fakultäten und bietet 19 Bachelor- sowie 24 Masterstudiengänge an. Forschung und Lehre an der TU Ilmenau sind stark ingenieurwissenschaftlich geprägt und zeichnen sich durch eine enge Verknüpfung der Ingenieurwissenschaften mit den Wirtschaftswissenschaften, mit der Mathematik sowie mit den Naturwissenschaften aus.

Mehr Infos gibt es unter http://www.tu-ilmenau.de/ oder hier -> Technische Universität Ilmenau auf Facebook.

Bildquellen:

(1) Stephan Pöhler
(2) ari – Michael Reichel

+++ WWW Preview // Übernachten im Mara Hotel +++

Unsere Teilnehmer und Gäste des WWW Bundesfinale übernachten im modern gestalteten und von urbaner Architektur geprägten MARA Hotel.

Neuigierig? Mehr Infos gibt es unter http://www.mara-hotel.de/Info oder hier -> MARA Hotel.

+++ Countdown zum WWW-Finale gestartet +++

In genau acht Wochen ist es soweit: am 04. März beginnt das Bundesfinale zu „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ der Wirtschaftsjunioren Deutschland bei uns in Ilmenau im Thüringer Wald.

Das Finale 2016 in der Universitäts- und Goethestadt steht unter dem Motto „Wirtschaft trifft Wissenschaft, Kultur und Sport“.

In den folgenden Wochen werden wir hier schon einiges verraten, was die SchülerInnen und die Wirtschaftsjunioren vor Ort erwartet.

Wir freuen uns auf ein tolles Wochenende!