1. WJ Familienwochenende im Thüringer Wald 2014

In der Zeit vom 12. bis 14. September 2014 nahmen drei Familien das Angebot war, zum ersten WJ Familienwochenende in den Thüringer Wald zu fahren.

Programm

Freitag

Gemeinsamer Abend und Kennen lernen im Kreise der jeweiligen Gastfamilien der Wirtschaftsjunioren

Samstag

Erlebnispark Meeresaquarium in Zella Mehlis – der größte und attraktivste seiner Art im mitteldeutschen Raum

Wir tauchten ab in die farbenprächtige Unterwasserwelt der tropischen Ozeane und ließen uns von der einmaligen Schönheit bizarrer Korallen und Seeanemonen, einzigartiger Fische, Reptilien und lebender Steine verzaubern.

Beeindruckend war das Eine-Million-Liter-Haibecken, in dem sich Zitronenhaie, Ammen¬haie, Sandtigerhaie und Leopardenhaie tummeln.

Mittagessen in der Thüringer Hütte

Direkt am Rennsteig gelegen stärkten wir uns in über 800 m Höhe und hatten die Möglichkeit, einen Blick in das unmittelbar daneben liegende Biathlonstadion zu werfen.

DKB-Skisport-Halle – die erste und bis jetzt einzige Langlaufhalle Deutschlands

Hier hatten wir die Möglichkeit, bei einer Besichtigung interessante Informationen zum Objekt, zu erhalten.

Wer Interesse hatte, konnte dort, wo auch Weltmeister trainieren, selbst eine Runde auf Skiern drehen, während die anderen bei Kaffee und Kuchen zuschauten.

Gemeinsamer Grillabend auf Schloss Elgersburg eine der schönsten, ältesten und besterhaltensten Burgen Thüringens

Auf der aus dem Jahr 1088 stammenden Burg ließen wir den Tag bei Thüringer Bratwurst und Rostbrätl ausklingen.

Sonntag

Lamawanderung im Thüringer Wald bei Elgersburg mit Picknick

Wir genossen die Ruhe der Natur und das entspannende Gemüt der Tiere bei einer Lamawanderung. Witzige Momente aufgrund der Neugierde der Tiere oder kleiner Bockigkeiten lockerten unsere gesellige Runde zusätzlich auf. Nicht nur für Erwachsene war diese Reise etwas Besonderes, sondern gerade die Kinder hatten mit den „braven Südamerikanern“ ihren Spaß.

Das Fazit unserer Gäste

Stefan Buckley (WJ Regensburg): „Eine super Idee, die zur Nachahmung empfohlen ist. Wann haben wir sonst die Gelegenheit für so intensive Kontakte für die gesamte Familie? Ich werde in meinem Heimatkreis anregen, eine ähnliche Veranstaltung durchzuführen.“

Markus Busse (WJ Potsdam): „Herzlich! Ehrlich! Erlebnisreich! Unsere Gastfamilie und der gesamte WJ Kreis haben sich unglaublich viel Mühe gegeben. Danke an die WJ im Thüringer Wald.“

Alexander Mudrow (WJ Mannheim-Ludwigshafen ): “Ein riesiger Applaus für die besten Gastgeber der Welt: Franziska, Jörg, Frieda und Theo!”